betrampeln


betrampeln
betrampelntr
\
1.jnbetrügen(beiderVerteilungvonGewinnoderBeute).Fußtwohlauf»jmaufder⇨Naserumtrampeln«imSinnevon»sichgegenübereinemgutmütigenMenschenungestraftFrechheitenerlauben«.Rotwseitdemfrühen19.Jh.
\
2.jnbeschwatzen,zuetwdrängen.⇨treten.1900ff.

Wörterbuch der deutschen Umgangssprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • betrampeln — be|trạm|peln <sw. V.; hat (ugs.): trampelnd betreten, begehen. * * * be|trạm|peln <sw. V.; hat (ugs.): trampelnd betreten, begehen: betrample mit deinen schmutzigen Schuhen ja nicht den neuen Teppich!; Er bewegte sich noch einmal umher,… …   Universal-Lexikon

  • betrampeln — be|trạm|peln (umgangssprachlich) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Carabao (Wasserbüffel) — Wasserbüffel auf den Philippinen Das Carabao (Filipino: kalabaw; Malaiisch: kerbau) ist eine der Haustierrassen des Wasserbüffels (Bubalus bubalis), wie sie auf den Philippinen, auf Guam und in verschiedenen Teilen Südostasiens zu finden ist.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pierre Théoma Boisrond-Canal — (* 12. Juni 1832 in Torbeck (Departement Sud); † 3. Juni 1905 in Frères) war ein haitianischer Politiker und Präsident von Haiti …   Deutsch Wikipedia

  • begehen — 1. a) belaufen, beschreiten, betreten; (ugs.): betrampeln. b) abgehen, abschreiten, entlanggehen. 2. feiern; (bildungsspr.): zelebrieren. 3. ausführen, durchführen, tun, verüben; (geh.): ins Werk setzen. * * * begehen:1.⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • betreten — ¹betreten a) eintreten, hereinkommen, hereintreten, hineingehen, hineintreten; (ugs.): hereinspazieren, reinspazieren. b) begehen, seinen Fuß setzen; (ugs.): betrampeln. ²betreten beklommen, bekümmert, betroffen, gedrückt, in Verlegenheit… …   Das Wörterbuch der Synonyme


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.